Braunfalbe
Braunfalbe

Wie nennt man ein braunes Pferd mit einem Strich auf dem Rücken?

Sie sind relativ selten, aber es gibt sie, die ganz dunklen Braunfalben. Zu unterscheiden von einem Braunen durch den Aalstrich – das ist die Linie, die sich vom Schopf durch die Mähne über den Rücken bis zum Schweif zieht. (Bei helleren Falben sieht man eher, dass der Strich auch durchs Langhaar geht.)

Wie bei allen Falben ist ein Elternteil für die „Falbung“ (dieses Wort habe ich gerade erfunden) verantwortlich. Beim oben abgebildeten Pferd stammt der Falbfaktor von der Mutter, die ein Graufalbe war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.